Aktuelle Zeit: Freitag 12. August 2022, 04:14 Erweiterte Suche

Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Probleme mit eurem iQ? Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon south-islander » Samstag 3. Juni 2017, 10:25

Liebes Forum,
Ich habe mich entschieden meinen 60tsd check selber zu machen. Beim suchen der Motoröl Ablassschraube habe ich versehentlich die Ölablassschraube am Getriebewandler (Fahrerseite) geöffnet da ich dachte es ist die von der Motorölwanne. Als rotes Öl austratt habe ich mein Fehler bemerkt. Wahrscheinlich handelt es sich darum um Getriebeöl. Allerdings fand ich komisch das nur etwa 800ml Öl rauskam und im Manual steht Getriebeöl 6.3 Liter Fassungsvermögen. Ich habe das Öl aufgefangen und beabsichtigte es wieder in das Getriebe zu leeren allerdings fand ich keine Ölöffnung für das Getriebeöl und auch kein Möglichkeit das Getriebeöl zu kontrollieren. An der Seite des Wandlers fand ich einen kleinen weissen Plastikstopfen der womöglich für das zu verwenden ist allerdings kann man ihn nur drehen aber nicht herausziehen. Kann mir jemand helfen da ich in diesem Zustand ja nicht in die Werkstatt fahren kann.
Vielen Dank an alle Beiträge.
IQ 1.0 liter Automat Benziner. jahrgang 2009
south-islander
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 5
Registriert: Sonntag 24. August 2014, 20:10
Aktuelles Auto: IQ 1.0

Multidrive Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon hartmutschoen » Samstag 3. Juni 2017, 12:20

:!: Vorab: Ich hab es noch nie selbst gemacht. Deshalb kann die folgende Beschreibung Fehler enthalten :!:

Wenn ich mich recht entsinne, soll das Multidrive Getriebeöl alle 60.000km gewechselt werden ... soweit hast Du also alles richtig gemacht :mrgreen: :mrgreen:

Ich poste mal das Ölwechseln komplett. Da wirst Du auch die Nachfüllöffnung finden, auf Sauberkeit achten.
Und bitte nur wieder einfüllen, wenn Du es mit einem absolut sauberen Gefäß aufgefangen hast!

Hast Du die versehentlich den Stopfen der Getriebeölwanne entfernt oder einen anderen Stopfen ?
Wenn es nämlich der Stopfen der Getriebeölwanne war, dann hätte garnichts auslaufen dürfen - es sei denn, es war zuviel Getriebeöl drin :o

Das Wechseln selbst ist eine recht aufwendiger Vorgang: vor dem Kontrollieren des Getriebeölstands muß das Öl eine bestimmte Temperatur haben und es muß mehrfach hin und her geschaltet werden, damit sich im Getriebe alles komplett entlüftet. In der Anlage ist das .pdf aus Toyotas TechDoc.

Im .pdf ist auch beschrieben, daß man - NUR sofern man keinen OBDII Tester hat - durch Setzen einer Drahtbrücke in der OBDII Buchse, einen Servicemodus aktivieren kann. Dann kann durch bestimmte Blinkmuster im Kombiinstrument beispielsweise die Getriebeöltemperatur angezeigt werden. Aber bitte genau lesen und verstehen :geek:

Ablassen:
- Stopfen der Getriebeölwanne entfernen
- Überlaufröhrchen entfernen

Nachfüllen:
- Stopfen der Getriebeölwanne entfernen
- Überlaufröhrchen NICHT entfernen, sondern auf festen Sitz prüfen
- Stopfen der Nachfüllöffnung entfernen
- Nachfüllen, bis Öl über das Überlaufröhrchen austritt
- Stopfen der Getriebeölwanne provisorisch anbringen
- noch etwas mehr Getriebeöl nachfüllen (0,4 l)
- Stopfen der Nachfüllöffnung provisorisch anbringen
- wie im .pdf beschrieben warmlaufen lassen und entlüften

Ölstand prüfen:
- wie im .pdf beschrieben warmlaufen lassen (40°C)
- Stopfen der Getriebeölwanne entfernen
- Überlaufröhrchen NICHT entfernen
- sofern nicht bereits erledigt -> Überlaufröhrchen auf festen Sitz prüfen (siehe oben)
- sofern nichts überläuft -> Nachfüllen (siehe oben) , bis Öl über das Überlaufröhrchen austritt
- warten bis es nur noch tropft
- Stopfen der Getriebeölwanne anbringen (neuer Dichtring)
- Stopfen der Nachfüllöffnung festziehen (neuer Dichtring)

PS: Wenn Du das Getriebeöl in der Werkstatt wechseln läßt, würde mich mal interessieren, was das kostet.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1114
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Ölmenge Automatikgetriebeölwechsel

Beitragvon Eiq » Mittwoch 21. November 2018, 20:56

Hallo zusammen,
bei unserem IQ steht der Wechsel des ATF—Öls an.
Meine Frage an die MD–Fahrer unter euch, wieviel Liter Öl wurden bei euren Fahrzeugen gewechselt, bzw. was hat euch der FTH an ATF in Rechnung gestellt?
Laut Bedienunganleitung sollen ja ca. 6 Liter drin sein.
Ein erster KV des FTH führt 2 Liter auf.

Edit: Nach Rücksprache mit dem FTH sind nur beim Teiletausch, sprich Reparatur oder bei Einbau eines komplett neuen Automatikgetriebes 6 Liter ATF notwendig.
Der Planmäßige Wechsel bei 60.000 km sind 2 Liter plus Dichtring.
Also geklärt.
Beste Grüße.
Hubert
Eiq
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 24
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 14:12
Aktuelles Auto: 1,0, IQ+, vulcanorot,Multidrive, Standheizung

Re: Ölmenge Automatikgetriebeölwechsel

Beitragvon hartmutschoen » Montag 17. Dezember 2018, 23:31

Das hieße beim Getriebeölwechsel wird nur 1/3 des Öls gewechselt und der Rest bleibt drin ???

Das verwundert doch ein wenig :o
Leider habe ich selbst noch keine Erfahrung damit.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1114
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon baiertaler » Dienstag 18. Dezember 2018, 08:26

GS181218: Threads zusammen geführt

Habe hier auch keine Erfahrungswerte. Wobei ich skeptisch bin, ob so eine Mischung des Getriebeöls gut ist. Würde es nicht tun.
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5174
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Ölmenge Automatikgetriebeölwechsel

Beitragvon Eiq » Dienstag 18. Dezember 2018, 21:58

hartmutschoen hat geschrieben:Das hieße beim Getriebeölwechsel wird nur 1/3 des Öls gewechselt und der Rest bleibt drin ???

Das verwundert doch ein wenig :o
Leider habe ich selbst noch keine Erfahrung damit.



Ja das sieht wohl so aus. Ich bin immer noch am Überlegen ob dies Sinn macht.
Einzige Möglichkeit sehe ich in folgender Vorgehensweise: Öl wechseln, 1000km fahren, wieder wechseln, usw. bis nur noch klares ATF rauskommt, allerdings ist das kosten- und ökologisch gesehen absoluter Nonsens.

Hatte ich von Toyota nicht erwartet......

Gibt es hier im Forum keinen User der schon ein ATF—Wechsel an seinem IQ hinter sich hat?

Vorweihnachtliche Grüße an alle.
Hubert
Eiq
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 24
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 19. August 2018, 14:12
Aktuelles Auto: 1,0, IQ+, vulcanorot,Multidrive, Standheizung

Re: Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon Renate » Freitag 21. Dezember 2018, 13:25

Hallo,
darf ich hier mal kurz zwischen fragen!?
Welches Automatikgetriebeöl nimmt man bei dem Multidrive-System am besten?
Ein spezielles CVT-Fluid ( wenn ja, welches? )oder ginge auch das blaue Automatikgetriebeöl von Mercedes?
Ich frage, weil wir von unserem Vito noch 3 Liter übrig haben.
Herzliche Grüße von Renate
Benutzeravatar
Renate
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:24
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 Multidrive

Re: Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon hartmutschoen » Freitag 21. Dezember 2018, 14:49

Verwendet werden soll "Toyota Genuine CVT Fluid TC".

Vermutlich gibt es von anderen Herstellern Öle mit gleicher Spezifikation. Aber ich habe keine Infos darüber.

Meine Empfehlung daher: nur das originale Toyota Öl verwenden. Mir wäre das Risiko im Vergleich zur Kostenersparnis zu groß. Jedenfalls so lange ich keine verbindlichen Freigaben kenne.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1114
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon Renate » Freitag 21. Dezember 2018, 16:04

Hallo Hartmut,
ich hatte das hier gefunden:
CASTROL TRANSMAX CVT
https://www.castrol.com/de_de/germany/p ... nsmax.html

Bekommt man das Toyota Öl auch im Handel günstiger als bei FTH?
Herzliche Grüße von Renate
Benutzeravatar
Renate
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 11. Mai 2018, 19:24
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 Multidrive

Re: Automatikgetriebeöl kontrollieren/wechseln

Beitragvon hartmutschoen » Freitag 21. Dezember 2018, 18:13

Hallo Renate,

laut Castrol sollte das Öl einsetzbar sein. Wenn es allerdings stimmt, daß die Wechselmenge nur 2 l (von insgesamt 6 l) ist, würde ich persönlich lieber beim originalen Toyota Öl bleiben, um nicht verschiedene Öle zu mischen.

Toyota Öl wirst Du normalerweise nur bei Toyota bekommen. Internetanbieter oder eBay könnten es auch haben - hab jetzt keine Zeit zu recherchieren :(

Interessieren würde mich natürlich, was ein Ölwechsel kostet und wieviel man sparen kann.
LG
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1114
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990


Nächste

Zurück zu iQ Probleme und Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste