Aktuelle Zeit: Mittwoch 5. Mai 2021, 23:48 Erweiterte Suche

Abgasrückführung stillegen

Probleme mit eurem iQ? Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Abgasrückführung stillegen

Beitragvon Ulrich R » Mittwoch 12. August 2020, 17:12

Hallo liebe IQ Freunde,
seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines solchen in schönem Vulkanrot und 51000 km. Das leichte Ruckeln beim Beschleunigen hatte ich bei der Probefahrt zwar bemerkt, diesem aber keine große Bedeutung beigemessen. Das böse Erwachen kam später beim Toyota-Händler der mir mitteilte daß das Ruckeln von einem falsch konstruierten AGR kommt und der Austausch ca. einen Tausender kosten würde. Angeblich hat Toyota die Besitzer angeschrieben und der Abgaskrümmer wurde kostenlos getauscht. Der Vorbesitzer hat mir glaubhaft versichert nichts von dem Problem gewusst zu haben und keine Post von Toyota bekommen zu haben. Meine Frage an euch: Hatte hier jemand das selbe Problem und hat das Röhrchen vom AGR einfach abgedichtet?
Ulrich R
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 12:48
Aktuelles Auto: Toyota IQ 1.0

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon KaiQ » Mittwoch 19. August 2020, 02:14

Ich bin mir nicht sicher, ob es bei einem Benziner da so leicht ist wie bei nem alten Diesel, bei dem das mit einfach dicht machen problemlos geht.
Selbst die modernen Dieselmotoren machen das ohne tricksen in der Software nur noch schwer mit.
Bild
KaiQ
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 3. Februar 2017, 16:35
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 Schalter, Toyota Supra MK3 3.0 Turbo Automat, Trabant 601 Universal

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon Axl » Mittwoch 19. August 2020, 06:08

Ulrich R hat geschrieben: Meine Frage an euch: Hatte hier jemand das selbe Problem und hat das Röhrchen vom AGR einfach abgedichtet?


Würde mich mal interessieren, wie Du das Röhrchen "einfach" abdichten willst?
Gruß
Axl
8-)
Benutzeravatar
Axl
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 511
Bilder: 5
Registriert: Sonntag 1. September 2019, 00:02
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1,33 Automatik

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon KaiQ » Mittwoch 19. August 2020, 16:21

Das wäre ne leichte Übung.
Am Flansch ne passende Platte aus Blech zwischen und schon ist es dicht.
Dürfte sogar nahezu unsichtbar sein.

Ich bin da aber unschlüssig, ob die moderne Motorsteuerung das nicht merkt und ob das beim Benziner ohnehin so einfach geht.
Ein alter Diesel interessiert sich ja nicht für so Dinge wie Kraftstoff-/Luftgemisch, ein Benzinmotor hingegen schon.
Bild
KaiQ
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 120
Registriert: Freitag 3. Februar 2017, 16:35
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 Schalter, Toyota Supra MK3 3.0 Turbo Automat, Trabant 601 Universal

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon Axl » Donnerstag 20. August 2020, 05:37

OK. Bin gespannt, wie Du dich entscheidest.
Gruß
Axl
8-)
Benutzeravatar
Axl
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 511
Bilder: 5
Registriert: Sonntag 1. September 2019, 00:02
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1,33 Automatik

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon hartmutschoen » Freitag 21. August 2020, 23:30

Hallo Ulrich, erstmal Herzlich Willkommen :dieu:

Ulrich R hat geschrieben:Angeblich hat Toyota die Besitzer angeschrieben und der Abgaskrümmer wurde kostenlos getauscht. Der Vorbesitzer hat mir glaubhaft versichert nichts von dem Problem gewusst zu haben und keine Post von Toyota bekommen zu haben. Meine Frage an euch: Hatte hier jemand das selbe Problem und hat das Röhrchen vom AGR einfach abgedichtet?
Die Frage, ob wirklich alle iQ Besitzer angeschrieben wurden, ließ sich nicht so eindeutig beantworten.
In Österreich gab es einen Rückruf, somit wurden dort alle informiert.
In Deutschland war das wohl Aufgabe der Toyota-Händler, die es möglicherweise unterschiedlich gehandhabt haben...

Fakt ist, daß die Reparatur von Toyota kostenlos durchgeführt wurde - allerdings zeitlich befristet bis April 2019.
Wenn der Vorbesitzer deswegen nicht bei Toyota war - dann hast Du jetzt vermutlich schlechte Karten. Jedenfalls solange der Mangel nicht wirklich krass in Erscheinung tritt.

Wenn Du die AGR-Leitung abdichtest, verliert das Auto zunächst mal seine Betriebserlaubnis. Weiterhin glaube auch ich nicht, daß er dann problemlos läuft. Die Motorsteuerung wird das nicht mögen und es können andere Probleme auftreten, im schlimmsten Fall Überhitzung o.ä..

Du kannst die Ansaugbrücke reinigen und aufbohren, das AGR-Ventil reinigen oder erneuern. Den Kat gegen die neue Version tauschen - vielleicht ein gebrauchter vom Autoverwerter.
Siehe z.B. den Beitrag von delen http://www.iq-board.de/iq-probleme-hilfe/leistungsausfall-beim-beschleunigen-iq-1-0-t2088-80.html#p47914
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1106
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon delen » Sonntag 30. August 2020, 16:37

Hallo!

Ich habe die AGR programmgesteuert deaktiviert. Das Auto hörte auf zu zucken.

:mrgreen:
delen
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 12
Bilder: 2
Registriert: Freitag 3. Oktober 2014, 10:37
Aktuelles Auto: iq

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon baiertaler » Montag 31. August 2020, 07:13

delen hat geschrieben:Hallo!

Ich habe die AGR programmgesteuert deaktiviert. Das Auto hörte auf zu zucken.

:mrgreen:

Hallo Lena,
wie hast Du das gemacht? Kannst Du uns beschreiben, wie es geht? :dieu:
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5143
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon vectrixuwe » Montag 31. August 2020, 08:13

Das würde mich auch interressieren. Denn das mal läuft er wie ein geölter Blitz und mal kommt er nicht aus den Puschen nerft mich mittlerweile auch schon.
Gruß Uwe
vectrixuwe
Schattenparker
Schattenparker
 
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 12. August 2020, 16:56
Wohnort: Steinhagen
Aktuelles Auto: Toyota IQ, Suzuki Ignis

Re: Abgasrückführung stillegen

Beitragvon Axl » Montag 31. August 2020, 09:08

delen hat geschrieben:Hallo!

Ich habe die AGR programmgesteuert deaktiviert. Das Auto hörte auf zu zucken.

:mrgreen:


Und irgendwelche negativen Einwirkungen sind dadurch nicht zu spüren? Verbrauch ist bei Dir wie hoch?
Gruß
Axl
8-)
Benutzeravatar
Axl
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 511
Bilder: 5
Registriert: Sonntag 1. September 2019, 00:02
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1,33 Automatik


Nächste

Zurück zu iQ Probleme und Hilfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste