Aktuelle Zeit: Freitag 30. Oktober 2020, 13:27 Erweiterte Suche

Mal gucken was passiert...

Themen, die nicht in die anderen Foren passen

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon Maren » Montag 9. Januar 2012, 16:58

LALA hat geschrieben:Natürlich hebt das Ding problemlos ab - Du kannst es ja auch mit blockierter "Handbremse" (Räder drehen sich nicht!!!!) starten.
8-)


Die Räder müssen sich im Normalfall nicht drehen zum starten, das ist klar.
In der Annahme derer, die sagen, dass es NICHT startet, transportiert das Band das Flugzeug ja immer wieder zum Ausgangspunkt zurück, wesegen es sich gegenüber der Erde und damit auch gegenüber der Atmosphäre nicht vorwärts bewegt.
Wären die Kugellager der Räder aber ideal und damit reibungsfrei, würde sich das Laufband einfach unter dem Flugzeug wegdrehen ohne, dass es dieses zurück bewegt und so gesehen könnte es abheben. Wobei die Geschwindigkeit des Laufbandes je nach dessen Trägheit ins Unendliche steigen würde, bevor das Flugzeug abgehoben wäre. Das Ergebnis: ein weiterer Urknall? :)
Es kann also abheben, muss aber nicht, denn es wäre zu klären, wie ist es um die Trägheit des Laufbandes bestellt, wie reibungsarm sind die Lager usw.

Also, wie sind die Randbedingungen? :)
If in doubt, flat out!
Benutzeravatar
Maren
iQ Schrauber
iQ Schrauber
 
Beiträge: 364
Bilder: 24
Registriert: Mittwoch 11. März 2009, 17:49
Wohnort: Herne
Aktuelles Auto: Toyota iQ D-4D, MR2 AW11, Opel Ascona B 2.2i

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon qbert » Montag 9. Januar 2012, 20:28

Temporyx hat geschrieben:Wird es abheben?


Ja, ist ein alter Hut. Es gibt eine Mythbustersfolge dazu. Die haben es ausprobiert. :-)
qbert
Abgemeldeter Benutzer
 

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon Temporyx » Montag 9. Januar 2012, 20:51

qbert hat geschrieben:...es gibt eine Mythbustersfolge dazu. Die haben es ausprobiert...

Stimmt, habe ich gesehen. Sogar der Pilot war sichtlich über das Ergebnis erstaunt. :mrgreen:
Grüße von der hessischen Bergstraße
Wolfgang

iQ+ | D-4D | amethyst mica metallic
Benutzeravatar
Temporyx
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1739
Bilder: 130
Registriert: Mittwoch 11. März 2009, 22:59
Wohnort: Seeheim-Jugenheim, am Rande des Odenwalds / Kontakt gern über PN oder Skype ("Temporyx")
Aktuelles Auto: iQ+, D-4D

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon SkinDiver » Montag 9. Januar 2012, 21:23

Temporyx hat geschrieben:
qbert hat geschrieben:...es gibt eine Mythbustersfolge dazu. Die haben es ausprobiert...

Stimmt, habe ich gesehen. Sogar der Pilot war sichtlich über das Ergebnis erstaunt. :mrgreen:


Ergebnis?
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •Bild
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •
Bild
Bild
Benutzeravatar
SkinDiver
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 4719
Bilder: 115
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 20:26
Wohnort: Erfurt/Stuttgart
Aktuelles Auto: IQ+ 1,33l MT, GT86 2,0l MT

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon Temporyx » Dienstag 10. Januar 2012, 23:48

SkinDiver hat geschrieben:Ergebnis?

Na so einfach mache ich es euch nicht. Habe übrigens ursprünglich auch daneben getippt.
2 kleine Hilfen: denkt mal über ein Wasserflugzeug nach & Flugzeug != Auto ;)
Grüße von der hessischen Bergstraße
Wolfgang

iQ+ | D-4D | amethyst mica metallic
Benutzeravatar
Temporyx
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1739
Bilder: 130
Registriert: Mittwoch 11. März 2009, 22:59
Wohnort: Seeheim-Jugenheim, am Rande des Odenwalds / Kontakt gern über PN oder Skype ("Temporyx")
Aktuelles Auto: iQ+, D-4D

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon hartmutschoen » Montag 9. Mai 2016, 20:08

Bin gerade erst auf dieses witzige Rätsel gestoßen. Die Auflösung versteckt sich ja wie ein Puzzlespiel, in jedem Posting ein kleiner Hinweis :D Mal ein richtiger, mal ein abwegiger :roll:

Also will auch ich nicht verraten was passiert, und weitere unsortierte Überlegungen in den Raum stellen:
- Das Flugzeug fliegt, wenn alle Räder in der Luft sind. Dabei ist es völlig egal ob, wie schnell und in welche Richtung sich die Räder drehen :mrgreen:
- Unter Last werden die Radlager vermutlich nicht jede beliebige Drehzahl schadlos überstehen :?
- Bezüglich der Handbremse, ist beim Auto nicht so klar, ob zuerst die Kupplung oder zuerst die Bremse abraucht. Das Flugzeug hat keine Kupplung ;)

Bleiben also die Fragen:
- Wieviel Reibung verursachen jenseits der zulässigen Drehzahl rotierende Flugzeugräder ?
- Was passiert wenn die Radlager zerstört werden oder blockieren ?
- Wielange dauert es bis sich im Falle einer angezogenen Bremse die Beläge in Rauch aufgelöst haben ?
Und das wichtigste: wie stark darf das Flugzeug beladen sein, um unter den widrigen Bedingungen noch abzuheben, wieviel Gegenwind ist unter den erschwerten Bedingungen zulässig, ist die Startbahn lang genug :dieu:
Maren hat geschrieben:Also, wie sind die Randbedingungen? :)

Oder: mit wieviel Reserve/Funktionssicherheit ist das Flugzeug ausgelegt :?:

Wenn es dann wirklich abhebt, wielange reicht der Sprit - denn mit zerstörten Radlagern oder Bremsen wird das Landen zum eigentlichen Problem :ugeek: Oder hilft auch hier ein rückwärts laufendes Band :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1090
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon SkinDiver » Montag 9. Mai 2016, 20:28

Jetzt ist auch keiner Schlauer... ich hatte das schon völlig vergessen.
Wie ist denn nun die Lösung?
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •Bild
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •
Bild
Bild
Benutzeravatar
SkinDiver
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 4719
Bilder: 115
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 20:26
Wohnort: Erfurt/Stuttgart
Aktuelles Auto: IQ+ 1,33l MT, GT86 2,0l MT

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon Temporyx » Montag 9. Mai 2016, 21:38

Grüße von der hessischen Bergstraße
Wolfgang

iQ+ | D-4D | amethyst mica metallic
Benutzeravatar
Temporyx
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 1739
Bilder: 130
Registriert: Mittwoch 11. März 2009, 22:59
Wohnort: Seeheim-Jugenheim, am Rande des Odenwalds / Kontakt gern über PN oder Skype ("Temporyx")
Aktuelles Auto: iQ+, D-4D

Re: Mal gucken was passiert...

Beitragvon Qwaerti » Montag 16. Mai 2016, 01:18

Hehe, das kannte ich noch gar nicht, aber meine pauschale Antwort (ohne genauer zu überlegen): Ja es wird abheben, die Räder des Flugzeuges drehen doch (so nehme ich an, die Bremse wird doch gelöst sein beim starten) frei, also ohne Widerstand bzw. mit vernachlässigbarem (Roll)-Widerstand.
Die Kraft des Laufbandes wird meiner bescheidenen Meinung nach also nicht auf das Flugzeug übertragen und somit bewegt sich das Flugzeug ganz normal gegenüber der Erdoberfläche vorwärts, die Räder drehen sich somit beim abheben dann lediglich doppelt so schnell als wenn das Flugzeug von einer festen Startbahn startet.

So, und nun habe ich die Aufgabenstellung noch einmal gelesen und genauer darüber nachgedacht, Problem:
Die Fragestellung geht von der Bewegung der Räder und nicht des Flugzeuges selbst aus, d.h die Räder haben beim abheben also nicht die doppelte Geschw. wie normal sondern die Drehzahl geht gegen unendlich. :o Was steigt nun als erstes aus? Das Laufband weil es nicht mehr schneller kann? Platzen die Reifen des Flugzeuges weil sie die hohe Drehzahl nicht mehr verkraften? Vielleicht hebt es dann auch deshalb ab weil die Fetzen der Reifen den (optimalerweise fast leeren) Tank in den Flügeln zur Explosion bringen... :shock:

In einer "vereinfachten" physikalischen Betrachtung (kein Rollwiderstand, ideale Lager, ideale Reifen usw.) spielt das keine Rolle, sollen doch die Räder so schnell drehen wie sie sollen, das hat keinen Einfluss auf die Vorwärtsbewegung des Flugzeuges und das kann somit problemlos abheben. Aber in der Praxis scheitert es dann wohl schon an einem entsprechenden Laufband, Räder, Lager usw. um das Experiment überhaupt durchführen zu können...
Qwaerti
Bremsenschoner
Bremsenschoner
 
Beiträge: 185
Registriert: Sonntag 19. Januar 2014, 18:42
Aktuelles Auto: iQ+ 1.33 MD (ersetzte einen Smart Fortwo 0.6 passion) | Toyota Previa sol 2.4 Automatic


Vorherige

Zurück zu Off-Topic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste