Aktuelle Zeit: Donnerstag 6. Mai 2021, 01:02 Erweiterte Suche

Wasser im Kofferraum

Probleme mit eurem iQ? Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon lord2k6 » Montag 10. April 2017, 11:32

Ich schreibe hier mal dazu, da ich beim Bekleben meines Würfels eine weitere Möglichkeit entdekct habe, wie Wasser eindringen kann.

Um besser arbeiten zu können, habe ich das Schloss an der Heckklappe abgemacht. Hierbei habe ich gesehen, dass da keine wirkliche Dichtung hinterklebt, sondern nur eine Schaumartige Masse dazwischen gefummelt (Habe leider vergessen ein Foto zu machen) wurde. Meines erachtens nicht wirklich dicht.
Als ich das Schloss wieder montiert habe, habe ich vorher das Schloss einmal rundrum hiermit beklebt:

https://www.amazon.de/gp/product/B00CGG ... UTF8&psc=1

Damit sollte es komplett dicht sein.

glg
Umgib Dich mit Menschen, die Dich glücklich machen!
lord2k6
Schattenparker
Schattenparker
 
Beiträge: 64
Bilder: 7
Registriert: Donnerstag 26. Januar 2017, 22:03
Aktuelles Auto: Toyota IQ, 1.0, Ultramarinblau

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon baiertaler » Montag 10. April 2017, 19:42

Ja, das Scotch 3M Silikon-Klebeband sollte in keiner Werkzeugkiste fehlen :)
Wenn am Schloss eine Art Moosgummi als Dichtung eingesetzt wurde, dann leuchtet es ein, dass nach einer gewissen Zeit Feuchtigkeit eindringt... :(
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5143
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon hartmutschoen » Montag 2. März 2020, 20:50

Jetzt habe ich definitiv eine nachvollziehbar undichte Stelle gefunden, durch die bei meinem iQ Wasser eindringt :shock:

Die Kabeldurchführungstülle des Heckklappenkabelbaums links oben ist karosserieseitig nicht dicht. Zur Zeit ist der Dachhimmel links an der C-Säule feucht und das Wasser läuft letztendlich in den Kofferraum.

Werde die Gummitülle sauber machen und mit Knetmasse neu einsetzen.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1106
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Axl » Dienstag 3. März 2020, 22:45

Also auch mal checken bei meinem. Danke Hartmut... :dieu:
Gruß
Axl
8-)
Benutzeravatar
Axl
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 511
Bilder: 5
Registriert: Sonntag 1. September 2019, 00:02
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1,33 Automatik

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Cauxillor » Dienstag 23. März 2021, 12:15

Bento hat geschrieben:Dabei habe ich bemerkt, dass in dem schwarzen Styroporkasten, in dem der Radmutternschlüssel und der Wagenheber liegt, Wasser steht. Und als ich an dem Styroporkasten gewackelt habe, gluckerte es darunter.
Nach dem Ausbau des Kastens habe ich dann gesehen, dass darunter, auf dem Bodenblech, das Wasser steht, fingerhoch, und auch die Matte unterhalb der Rückbank war klatschnass.
Da ist so ein runder, schwarzer Plastikdeckel auf einem Loch im Boden, darüber konnte ich etwas ablassen, den Rest habe ich mit einem Handtuch aufgesogen (Ich musste dreimal auswringen, so viel Wasser war im Kofferraum!). :|


Dasselbe Problem habe ich auch :( Nach dem Trocknen dringt erneut Wasser ein, immer nach dem Regen.
Ich habe zwei Rinnsalspuren bemerkt. Jeweils von links und rechts rinnt es von unter der Plastikabdeckung des Heckteils auf das Bodenblech herab.
Hier wurden ja bereits die Entlüftungsklappen im Heck und die Dichtung hinter dem Heckklappenschloß als Grund genannt.
Ich werde heute zum FTH fahren und schauen inwiefern der mir weiterhelfen kann.

Müsste der das eigentlich gratis machen? Gab es da mal eine Rückrufaktion?
Besten Gruß!
Benutzeravatar
Cauxillor
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 148
Bilder: 15
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 16:30
Wohnort: Hartberg, Österreich
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 VVT-i Multidrive; violett

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon IQ Rainer » Mittwoch 24. März 2021, 00:01

Müsste der das eigentlich gratis machen?
Wie lange gibts denn bei Euch Garantie?In D 1 Jahr,warum sollte der FTH das dann noch umsonst machen?
Gruß,Rainer
IQ Multidrive von 2013,KM Stand 14000
Toyota Hiace von 2003, KM Stand 86000
IQ Rainer
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 100
Bilder: 0
Registriert: Dienstag 19. Februar 2019, 14:59
Wohnort: Rhede/Ems
Aktuelles Auto: IQ von 2013,14000km

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Axl » Mittwoch 24. März 2021, 08:59

Kann ich mir nicht vorstellen. Dann würde man ja mit allen möglichen Kleinkram zu ihm gehen können und der Freundliche solls richten.
Gruß
Axl
8-)
Benutzeravatar
Axl
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 511
Bilder: 5
Registriert: Sonntag 1. September 2019, 00:02
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1,33 Automatik

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Nera » Mittwoch 24. März 2021, 13:59

hartmutschoen hat geschrieben:Die Kabeldurchführungstülle des Heckklappenkabelbaums links oben ist karosserieseitig nicht dicht

Das ist bei anderen Modellen auch eine Schwachstelle. Bei unserem IQ hab ich da bisher keine Undichtigkeit bemerkt.
Es reicht nicht sich Blödsinn nur auszudenken wenn man Ihn nicht bis zur letzten Konsequenz durchführt Bild

IQ Diesel mysticschwarz, Look-Ausstattung, Ibher-Design Heckspoiler, 17" OZ-Wave, Musketier-Kit
Benutzeravatar
Nera
iQ Liebhaber
iQ Liebhaber
 
Beiträge: 1888
Bilder: 22
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 23:10
Aktuelles Auto: IQ, CelicaT23, CelicaT20

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Cauxillor » Freitag 26. März 2021, 23:18

IQ Rainer hat geschrieben:Müsste der das eigentlich gratis machen?
Wie lange gibts denn bei Euch Garantie?In D 1 Jahr,warum sollte der FTH das dann noch umsonst machen?
Gruß,Rainer


Wenn du einen Gebrauchtwagen kaufst, ist die Garantie in Österreich auch 1 Jahr.
Mein FTH hat mir mal gesagt, dass wenn es wegen etwas einmal eine Rückrufaktion gegeben hat, es immer gratis gemacht wird. Es könnte ja sein, dass alle iQs einer bestimmten Serie diesen Fehler haben. :geek:
Umstellung der Empfindlichkeit des Lichtsensors und eingeklemmte Fensterdichtung richten hat mir mein FTH auch kostenlos gemacht! :ugeek:

Dieser Fehler kann jahrelang unentdeckt bleiben. Ich selbst habe das Styroporteil mit dem Wagenheber drin erst nach 4 Jahren zum ersten Mal herausgehoben. Und dann war es drunter naß! :o
Jeder der das liest, sollte mal in seinem iQ schauen!

Kabeldurchführungstülle des Heckklappenbaumes ist bei mir auch dicht. :)
Besten Gruß!
Benutzeravatar
Cauxillor
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 148
Bilder: 15
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 16:30
Wohnort: Hartberg, Österreich
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 VVT-i Multidrive; violett


Vorherige

Zurück zu iQ Probleme und Hilfe

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast