Aktuelle Zeit: Donnerstag 6. Mai 2021, 00:30 Erweiterte Suche

Wasser im Kofferraum

Probleme mit eurem iQ? Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Wasser im Kofferraum

Beitragvon Bento » Samstag 11. Mai 2013, 21:29

Hallo iQ-Freunde,
ich lese hier seit geraumer Zeit mit und habe schon viele nützliche und interessante Dinge über die kleinen Kisten erfahren - erstmal danke dafür. :dieu:
Aber jetzt habe ich selbst ein Problem, das ich in diesem Forum noch nicht entdeckt habe, und dachte, ich erzähl euch mal, worum es geht.

Ich habe letztes Jahr im Juni meinen "Bento" bekommen und bin sehr zufrieden damit. Vor kurzem wurden in der Werkstatt die Winterreifen durch Sommerreifen ersetzt, und heute wollte ich die Radmuttern nachziehen.
Dabei habe ich bemerkt, dass in dem schwarzen Styroporkasten, in dem der Radmutternschlüssel und der Wagenheber liegt, Wasser steht. Und als ich an dem Styroporkasten gewackelt habe, gluckerte es darunter.
Nach dem Ausbau des Kastens habe ich dann gesehen, dass darunter, auf dem Bodenblech, das Wasser steht, fingerhoch, und auch die Matte unterhalb der Rückbank war klatschnass.
Da ist so ein runder, schwarzer Plastikdeckel auf einem Loch im Boden, darüber konnte ich etwas ablassen, den Rest habe ich mit einem Handtuch aufgesogen (Ich musste dreimal auswringen, so viel Wasser war im Kofferraum!). :|

Ums mal so zu formulieren: Das soll aber nicht so, oder? Was kann da undicht sein? Kennt von euch jemand das Phänomen?
Zu Hülf!
Bento
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:18

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon baiertaler » Sonntag 12. Mai 2013, 08:58

Hallo Bento,
in der Tat, solch Problem habe ich bisher noch nicht gelesen bzw. berichtet bekommen.
Konntest Du ersehen, ob das Wasser schon lange Zeit drin oder "frisch von irgendwoher" eingedrungen war?
Auf jeden Fall muss die undichte Stelle asap ermittelt werden.
Wenn auch vllt. etwas abwegig: die Werkstatt hat nichts versehentlich beschädigt, als der Kleine zum Reifenwechsel angehoben wurde?
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5143
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Koitoy » Sonntag 12. Mai 2013, 09:46

Hallo Bento !

Ist ja furchtbar das mit dem Wasser !
Werde dadurch an meinen nassen und stinkenden Feuchtbiotop Smart erinnert.
Hoffe das der Fehler schnell gefunden wird !
Bitte schreib wenn die undichte Stelle gefunden ist.

Gruß

Koitoy
Benutzeravatar
Koitoy
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 33
Bilder: 67
Registriert: Sonntag 28. Oktober 2012, 09:06
Aktuelles Auto: Toyota IQ+ 1.33 Multidive

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Bento » Sonntag 12. Mai 2013, 11:38

Danke für die schnellen und aufmunternden Worte.

Ob das Wasser frisch eingedrungen ist, weiß ich nicht - man guckt ja selten da unten rein. Aber es war klar und geruchslos, eben wie Regenwasser oder Wasser aus der Waschanlage. Ich neme an, dass es noch nicht seit Monaten da drin steht, zumindest war glücklicherweise noch nichts am Rosten, Stinken oder Gammeln.
Hm, ich hab die Reifen seit Donnerstag letzter Woche, und seither war es auch nicht soooo regnerisch, dass sich da durch eine undichte Stelle so viel Wasser hätte ansammeln können. Oder? Ich meine, das war schon so ca. ein Liter. Da müsste ich schon bäuchlings durchs Wasser gefahren sein. Oder mein halbes Bodenblech fehlen... Aber ich behalte es auf jeden Fall im Hinterkopf.

Mysteriös. Ich kontaktiere dann mal meinen Toyota-Menschen zum Druntergucken. Ich melde mich, wenn ich das Ergebnis der Untersuchung habe.
Bento
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:18

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Hugo » Sonntag 12. Mai 2013, 12:56

Wasser sucht sich leider immer seinen Weg.
Vielleicht sind "Rinnsalspuren" innen zu erkennen (vom Heckleuchten/Heckklappengummi?).
Ab und zu beschlagene Heckleuchten habe ich auch.

Der Weg zum FTH ist sicher der Richtige.

So kurios es klingt, hatte seinerzeit bei meinem Peugeot 307 SW einen undichten Schlauch der Heckwischerwasserleitung.
Da tröpfelte lange unbemerkt von oben hinter den Verkleidungen bis in den Kofferraum. :(
Hugo
Bremsenschoner
Bremsenschoner
 
Beiträge: 152
Registriert: Sonntag 17. Oktober 2010, 19:20
Aktuelles Auto: Smart ForTwo 1,0 passion Twinamic & Yaris HSD Life + Komfortpaket

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Bento » Sonntag 12. Mai 2013, 13:49

Wasserspuren konnte ich nicht erkennen, auch der Kasten mit dem Notfall-Kit war trocken. Nur darunter stand das Wasser. Ich habe es gestern nicht länger untersucht, weil es ironischerweise gerade anfing, wie aus Kübeln zu regnen.

Ich finde es interessant, weil ich schon letztes Jahr beim ersten Frost von innen gefrorene Scheiben hatte. Erst mit einem Luftentfeuchter hab ich das in den Griff bekommen.
Ich wüsste nur zu gern, wie lange das Wasser da unten schon drinsteht. Wie gesagt, gammlig ist gottlob nichts. Ich werde das jetzt häufiger routinemäßig kontrollieren. Und ich bin gespannt, was die Werkstatt sagt.


Ab und zu beschlagene Heckleuchten habe ich auch.

Ich hab unter einer der Heckleuchtenverkleidungen was Grünes. Algen?? Mein Mulitdrive ist quasi ein Multi-DIVE. :D Ich liebe die Kiste trotzdem abgöttisch.
Bento
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:18

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Nera » Mittwoch 15. Mai 2013, 09:31

ich kenne dieses Problem, allerdings nicht vom IQ sondern von anderen Toyota.
Dieser Stopfen durch den du das Wasser abgelassen hast könnte so ein Schwachpunkt sein.
Dadurch drück gerne das Wasser bei Regen hoch. Würde allerdings bedeuten das es doch schon etwas drin steht
wenn du sagst es hat die letzte Zeit bei dir nicht geregnet.
Rückleuchten würde ich jetzt mal ausschließen, hat keinen direkten Weg zu diesem Fach wenn ich das richtig beurteilen kann.
Andere Möglichkeit wäre noch diese Entüftung in der Heckschürze (kenne die genaue Bezeichnung nicht).
Bin gespannt was deine Werkstatt dir sagt.
Es reicht nicht sich Blödsinn nur auszudenken wenn man Ihn nicht bis zur letzten Konsequenz durchführt Bild

IQ Diesel mysticschwarz, Look-Ausstattung, Ibher-Design Heckspoiler, 17" OZ-Wave, Musketier-Kit
Benutzeravatar
Nera
iQ Liebhaber
iQ Liebhaber
 
Beiträge: 1888
Bilder: 22
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 23:10
Aktuelles Auto: IQ, CelicaT23, CelicaT20

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon Bento » Mittwoch 5. Juni 2013, 20:44

Sodele, Abschlussbericht.
Ich war inzwischen in der Werktstatt, offenbar waren die Dichtungsgummis in Lüftungsschlitzen unter der hinteren Stoßstange lose, sodass Regenwasser drunter durch laufen konnte.
Die sind jetzt fest verklebt, sodass das in Zukunft hoffentlich nie wieder passiert.
Der Teppich unter der Rückbank ist ein bisschen wellig geworden und teilweise schon leicht am Schimmeln, der wird noch ausgetauscht. Und dann ist das, was mein Mann scherzhaft das "fahrende Fußbad" nannte, hoffentlich Vergangenheit.

*edit*
Andere Möglichkeit wäre noch diese Entüftung in der Heckschürze (kenne die genaue Bezeichnung nicht).

Gut geraten, das war's. :mrgreen:
Bento
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 8
Bilder: 0
Registriert: Samstag 11. Mai 2013, 21:18

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon hartmutschoen » Montag 12. Dezember 2016, 20:10

Das Problem hatte ich auch. Rund 3cm hoch stand das Wasser im Kofferraum.
Das könnte auch die Ursache für die von Flugrost befallenen Sitzgestelle sein :cry:

Letztes Jahr wurden dann auf Garantie die Entlüftungsklappen im Heck erneuert und 3 Monate später nochmal überprüft - alles trocken.

Tja und heute werfe ich mal wieder einen Blick drunter, auch weil morgens die Scheiben öfter von innen beschlagen waren.
-> Es ist wieder naß :? , kein stehendes Wasser, aber der Filz vollgesogen und Schimmel auf dem Teppich.
Laufspuren nicht erkennbar. Ich werde mal mit Knete ein paar "Trennraupen" legen. Hoffe dann erkennen zu können von wo das Wasser dorthin läuft. Lästige Sache.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
iQ Cruiser
iQ Cruiser
 
Beiträge: 1106
Bilder: 88
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Wasser im Kofferraum

Beitragvon dino439 » Dienstag 17. Januar 2017, 22:29

Ja die Gummidichtungen werden mit der Zeit undicht, leider
Passiert bei allen Wagen glaube zumindest ist es auch meiner Frau passiert.
dino439
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 17. Januar 2017, 20:45
Aktuelles Auto: Ka


Nächste

Zurück zu iQ Probleme und Hilfe

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste