Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 16:11 Erweiterte Suche

Tagesfahrlicht

Rund um Ausstattung und Zubehör des Toyota iQs

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon Cygnet » Samstag 13. Februar 2016, 19:20

Ich habe hier mal eine neue Variante für Tagfahrleuchten.
Es handelt sich dabei um „Hella LEDayFlex II“.
Das sind einzelne, eckige Module mir jeweils 2 Hochleistungs-LEDs, die in der Höhe exakt in das vorhandene Gitter des iQ passen.
Die unteren LED´s sind dann natürlich nicht mehr nach Vorschrift 25 cm über der Straße.
Aber: „Iss mir egal“… ;o)

vorn.jpg
detail.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Cygnet
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 6
Bilder: 0
Registriert: Samstag 21. November 2015, 19:45
Aktuelles Auto: TOYOTA iQ 1.4 D-4D+

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon baiertaler » Samstag 13. Februar 2016, 20:09

Cygnet hat geschrieben:...
Die unteren LED´s sind dann natürlich nicht mehr nach Vorschrift 25 cm über der Straße.
Aber: „Iss mir egal“… ;o)
...

Wenn ich so auf unseren Straßen so schaue, dann halten sich ganz Wenige an diese Vorschrift.
Aber Deine vorgestellte Variante gefällt mir auch sehr gut. Nicht zu aufdringlich Akzente gesetzt 8-)
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5052
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon SkinDiver » Sonntag 14. Februar 2016, 13:47

Interessant und gut gelöst!
Gruß
Skin


• Toyota IQ • 1,33l • MT • 1G3 •Bild
• Toyota GT86 • 2,0l • MT • H8R •
Bild
Bild
Benutzeravatar
SkinDiver
Globaler Moderator
Globaler Moderator
 
Beiträge: 4719
Bilder: 115
Registriert: Dienstag 29. September 2009, 20:26
Wohnort: Erfurt/Stuttgart
Aktuelles Auto: IQ+ 1,33l MT, GT86 2,0l MT

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon Nera » Dienstag 16. Februar 2016, 10:40

In der Tat sehr interessante Lösung

Cygnet hat geschrieben:Die unteren LED´s sind dann natürlich nicht mehr nach Vorschrift 25 cm über der Straße.

und was ist mit dem Abstand zwischen den Leuchten? Passt das "nach Vorschrift"?
Es reicht nicht sich Blödsinn nur auszudenken wenn man Ihn nicht bis zur letzten Konsequenz durchführt Bild

IQ Diesel mysticschwarz, Look-Ausstattung, Ibher-Design Heckspoiler, 17" OZ-Wave, Musketier-Kit
Benutzeravatar
Nera
iQ Liebhaber
iQ Liebhaber
 
Beiträge: 1784
Bilder: 22
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 23:10
Aktuelles Auto: IQ, CelicaT23, CelicaT20

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon baiertaler » Dienstag 16. Februar 2016, 11:53

Nera hat geschrieben:...
und was ist mit dem Abstand zwischen den Leuchten? Passt das "nach Vorschrift"?

Sind das nicht 60cm ? Auf dem Bild sieht es nach dem gleichen Abstand aus, wie meine TFL im CubY haben.
Sollte gerade so eingehalten sein ;)
greez Baiertaler (Bild callto://gerds_baiertaler )
_________________________________________________
.-= seit 5.11.2009 iQ+ 1.0 || mysticschwarz || Navi TNS510 =-.
Benutzeravatar
baiertaler
iQ Legende
iQ Legende
 
Beiträge: 5052
Bilder: 103
Registriert: Montag 19. Oktober 2009, 22:12
Wohnort: Baiertal bei Heidelberg / RNK
Aktuelles Auto: Toyota iQ+ 1.0l (Schalt), schwarz, Navi TNS510, Subwoofer Pioneer TS-WX22A (Ez: 5.11.09) | Jeep Renegade 1.4 Schalter, schwarz,Leder (Ez:2015)

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon Nera » Donnerstag 18. Februar 2016, 23:16

Das hängt von der Breite des Fahrzeugs ab meine ich, bei schmalen Fahrzeugen (gehört unser Cuby vermutlich nicht dazu), sind es nur 50 cm
Es reicht nicht sich Blödsinn nur auszudenken wenn man Ihn nicht bis zur letzten Konsequenz durchführt Bild

IQ Diesel mysticschwarz, Look-Ausstattung, Ibher-Design Heckspoiler, 17" OZ-Wave, Musketier-Kit
Benutzeravatar
Nera
iQ Liebhaber
iQ Liebhaber
 
Beiträge: 1784
Bilder: 22
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 23:10
Aktuelles Auto: IQ, CelicaT23, CelicaT20

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon Cygnet » Samstag 20. Februar 2016, 19:10

Laut Beipackzettel von Hella müssen es mindestens 600 mm zwischen den Leuchten sein.
Bei Fahrzeugen mit einer Breite von < 1.300 mm muss der Abstand mindestens 400 mm betragen.
Der iQ ist ohne Außenspiegel 1.680 mm breit, fällt also nicht unter diese Ausnahme.

Wenn man die Hella-LED´s so wie bei mir einbaut, dann ist zwischen den Leuchten ein Abstand von 63 cm.
Also das wäre dann wenigstens nach Vorschrift. ;)
Benutzeravatar
Cygnet
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 6
Bilder: 0
Registriert: Samstag 21. November 2015, 19:45
Aktuelles Auto: TOYOTA iQ 1.4 D-4D+

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon sekem » Sonntag 11. August 2019, 18:43

Hallo zusammen.

Ich habe bei meinem "neuen" iQ (Baujahr 2009) auch Tagfahrlichter nachgerüstet.

Entschieden habe ich mich für die "Daylight 9" von Phillips (12831WLEDX1), da sie nicht so breit sind wie die von Osram und ich so die geforderten 60 cm Abstand einhalten konnte (es sind 61 cm geworden).
Zum Einbau habe ich rechts und links einen Steg aus dem Grill ausgesägt und die Scheinwerferchen mit Kleber aus der Kartusche eingeklebt. Mit den beiliegenden Metallhalterungen wären die Tagfahrlichter zu hoch geworden um in den Grill zu passen und irgendwas zum Festschrauben dieser Klipshalterungen gibt es da auch nicht. ;)

3184

3185

3186
sekem
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 2
Bilder: 3
Registriert: Montag 8. April 2019, 21:14
Aktuelles Auto: iQ

Re: Tagesfahrlicht

Beitragvon jacqueline82 » Montag 12. August 2019, 13:33

Hatte da nie Probleme, ist doch alles automatisch
jacqueline82
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 4
Registriert: Montag 12. August 2019, 11:51


Vorherige

Zurück zu iQ Ausstattung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste