Aktuelle Zeit: Sonntag 8. Dezember 2019, 00:43 Erweiterte Suche

Neue Birnen Fahrlicht

Probleme mit eurem iQ? Hier wird euch geholfen!

Moderatoren: baiertaler, SkinDiver

Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon iqfan70 » Freitag 24. November 2017, 12:36

Bin seit Jahren unzufrieden mit Abblend- und Fernlicht. Funzel, völlig unzureichend. Bin die letzten Jahre oft mit zusätzlichen
Nebelscheinwerfern gefahren, um wenigstens im Nahbereich zurecht zu kommen. Jetzt endlich hat Toyota auf diese Schwäche
reagiert und eine neue Birne entwikelt (mit Osram).
Die Händler wurden darüber mit Flyer im November 2017 informiert. Sie heißt: _HIR2 Optiweiß.
Ich habe gewechselt. Ergebnis: sehr gut. Endlich ordentliches Fahrlicht! Die Mehrleistung wird mit 60 % angegeben. Glaubhaft!
Kosten 2 Birnen = 60 €. Wechsel empfohlen !!!
iqfan70
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. Januar 2012, 17:57

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon iQDee » Freitag 24. November 2017, 20:07

nur zur Info...
zur Zeit gibts bei Amazon.com einen discount auf die Philips CrystalVision Ultra.
Weiß zwar nicht wie die sich im Vergleich zu den von dir vorgestellten halten aber die scheinen ein top Licht zu machen.

Für zwei Lampen dürftet Ihr inkl. Versand und Import fees bei 33€ landen. (im Anhang)
Steuer evtl. noch drauf... mal schauen
Ich werde berichten....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
iQDee
Fahranfänger
Fahranfänger
 
Beiträge: 8
Registriert: Freitag 27. Oktober 2017, 18:09

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon hartmutschoen » Freitag 24. November 2017, 23:25

Über die Philips CrystalVision Ultra bin ich auch schon gestolpert. Aber leider hat sie ausschließlich eine DOT-Zulassung und darf somit in Europa nicht eingesetzt werden :(

Die Osram COOL BLUE INTENSE hingegen hat eine E-Zulassung 8-)
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 976
Bilder: 70
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Yaris 1.33 MultiDrive MysticSchwarz2014, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon Nera » Donnerstag 25. Januar 2018, 13:23

Wenn man bei Osram ins Beleuchtungs-Tool rein geht und den IQ auswählt wird nur eine Standard-Birne angezeigt :?

Bei Philips weiterhin Fehlanzeige wenn man eine HIR2 haben möchte.
Es reicht nicht sich Blödsinn nur auszudenken wenn man Ihn nicht bis zur letzten Konsequenz durchführt Bild

IQ Diesel mysticschwarz, Look-Ausstattung, Ibher-Design Heckspoiler, 17" OZ-Wave, Musketier-Kit
Benutzeravatar
Nera
iQ Liebhaber
iQ Liebhaber
 
Beiträge: 1813
Bilder: 22
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2010, 23:10
Aktuelles Auto: IQ, CelicaT23, CelicaT20

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon ColtmanAl » Samstag 24. Februar 2018, 11:52

ist die cool intens blue auch eher bläulich wie xenon? ich mag das gelbliche licht des iQ mit den HID standard birnen nicht
Benutzeravatar
ColtmanAl
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 45
Bilder: 10
Registriert: Samstag 23. November 2013, 00:00
Aktuelles Auto: iQ D-4D +

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon Cauxillor » Sonntag 25. Februar 2018, 21:01

Auch ich bin mit den Standardbirnen des iQ unzufrieden.
Hat jemand eine Empfehlung was man nehmen sollte wenn man ein wirklich tolles Licht möchte?

Es gibt da beispielsweise die "HIR2 Cool Blue Intense" von OSRAM, jedoch scheint sich die Begeisterung der Rezensenten bei Amazon in Grenzen zu halten:

https://www.amazon.de/OSRAM-9012CBI-INT ... ENSE++HIR2

"
iQDee hat geschrieben:nur zur Info...
zur Zeit gibts bei Amazon.com einen discount auf die Philips CrystalVision Ultra.
Weiß zwar nicht wie die sich im Vergleich zu den von dir vorgestellten halten aber die scheinen ein top Licht zu machen.
Für zwei Lampen dürftet Ihr inkl. Versand und Import fees bei 33€ landen. (im Anhang)
Steuer evtl. noch drauf... mal schauen
Ich werde berichten....


Hast du da schon Erfahrungen sammeln können?

Wenn die "Philips Crystalvision Ultra" keine E-Zulassung hat, man sie aber trotzdem einbaut, was für Risiken hat man da? :?
Benutzeravatar
Cauxillor
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 122
Bilder: 15
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 16:30
Wohnort: Hartberg, Österreich
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 VVT-i Multidrive; violett

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon hartmutschoen » Montag 26. Februar 2018, 03:49

Schau Dir auch mal diese Beiträge an:
http://www.iq-board.de/technik-tuning/led-fur-die-scheinwerfer-t3518.html
http://www.iq-board.de/iq-probleme-hilfe/preisgunstige-hir2-scheinwerferlampe-12v-55w-t1496.html

Bezogen auf Deinen iQ ist erstmal die Frage, was für Birnchen drin sind. Die originalen Toshiba sind etwas dunkler als z.B. die aktuellen Standard Philips. Vielleicht wurden mal nonames eingebaut oder die Birnchen sind so alt, daß die Glaskolben geschwärzt sind. "Weißere" Birnchen von Vosla oder Osram sollten mehr Licht bringen.
Vergleichen kannst Du die Herstellerangaben (Farbtemperatur in K und Lichtausbeute in lm).

Daß bei einer Fahrzeugprüfung nicht zugelassene Marken-Birnchen entdeckt und beanstandet werden, dürfte unwahrscheinlich sein. Die Frage ist allerdings, warum ein Weltkonzern wie Philips auf die Zulassung verzichtet :?
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 976
Bilder: 70
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Yaris 1.33 MultiDrive MysticSchwarz2014, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon Cauxillor » Dienstag 27. Februar 2018, 23:39

Ich habe die Beiträge gelesen. Sehr interessant. :dieu:

Was für Birnchen in meinem iQ drinnen sind weiß ich leider nicht. Bei normaler Dunkelheit ist das Licht auch okay. Mir gefällt jedoch nicht, dass es gelb ist. Was mir noch weniger gefällt ist, dass das Licht bei Dunkelheit + Regen kaum was hilft.

Was würde mehr Abhilfe schaffen: :?:

Diese LEDs?

https://www.amazon.de/gp/product/B01N6X ... em_1p_0_ti

Oder eine blau eingefärbte HIR2?
Benutzeravatar
Cauxillor
Standstreifenparker
Standstreifenparker
 
Beiträge: 122
Bilder: 15
Registriert: Sonntag 25. Februar 2018, 16:30
Wohnort: Hartberg, Österreich
Aktuelles Auto: Toyota iQ 1.0 VVT-i Multidrive; violett

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon hartmutschoen » Mittwoch 28. Februar 2018, 11:55

Bei Dunkelheit und Regen hat jedes Licht die Eigenart ins Leere zu scheinen - das ist einfach so :roll:
Birnchen mit bläulichem Kolben geben ein weißes Licht ab, was die Situation bessert. D.h. bei Nässe "leuchten" vorallem die reflektierenden Kennzeichen anderer Autos, die Straßenbegrenzungen und Verkehrsschilder deutlicher.

Ich würde Dir empfehlen, auf die in den Threads genannten "blue" Marken-Birnchen zu wechseln. Nonames haben oft eine deutlich kürzere Lebensdauer, so daß keine Freude aufkommt. Die alten Birnchen kannst Du ins Fahrzeug legen, falls mal unterwegs eins ausfällt.
Nach dem Tausch immer die Scheinwerfereinstellung prüfen und korrigieren.
Viele Grüße,
Hartmut.
トヨタ アイキュー iQ sol 1.0 multidrive Bild
Benutzeravatar
hartmutschoen
Fleißiger Fahrer
Fleißiger Fahrer
 
Beiträge: 976
Bilder: 70
Registriert: Freitag 13. März 2015, 11:09
Wohnort: Köln-Flittard
Aktuelles Auto: iQ+ 1.0 MultiDrive MysticSchwarz Vollleder Schiebedach Navigation Rückfahrcamera 2013, Yaris 1.33 MultiDrive MysticSchwarz2014, Volvo 340 Variomatic Anthrazit1988, Volvo 340 Variomatic Helltürkis1990

Re: Neue Birnen Fahrlicht

Beitragvon Larsi » Donnerstag 22. März 2018, 22:33

hartmutschoen hat geschrieben:Über die Philips CrystalVision Ultra bin ich auch schon gestolpert. Aber leider hat sie ausschließlich eine DOT-Zulassung und darf somit in Europa nicht eingesetzt werden :(
...


Stimmt ...
Aber hat euch schon jemals einer ne Glühlampe (nicht Xenon oder LED) ausgebaut um die Legalität zu prüfen?

Ich hab diese Lampen in meinem Ram 1500 (legal, der hat US-Scheinwerfer mit Ausnahmegenehmigung) und kann berichten, dass das Licht deutlich besser ist, als mit den vorherigen DOT-Lampen.


Teile aus USA gibts übrigens meist günstig und flott bei http://www.rockauto.com
Dazu einen 5%-Rabattcode und den Haken bei "Einfuhrabgaben im Voraus zahlen" nicht vergessen.
Man muss allerdings wissen, in welchem Auto außer dem iQ die Teile stecken, denn der ist nicht gelistet oder man sucht unter Universalteilen.
Gruß Lars :)
Benutzeravatar
Larsi
Schleifpunktsucher
Schleifpunktsucher
 
Beiträge: 15
Registriert: Samstag 10. Juni 2017, 14:34
Aktuelles Auto: iQ 1.33 Multidrive 2011


Nächste

Zurück zu iQ Probleme und Hilfe

 


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste